Bambuszahnbürste

Packung mit 4 Bambuszahnbürsten, weiche Borsten mit Gemüsekohle

Die Bambuszahnbürste ist biologisch abbaubar. Mit 2 Minuten Putzen halten Sie Ihre Zähne gesund und strahlend.

Im Lieferumfang enthalten: Einzelboxen und Logo-Hüllen
Teilen:
Teilen Sie per E-Mail
Share on Facebook
Teilen Sie auf pinterest

Umweltfreundlich

Bambuszahnbürsten haben keine Kunststoffkomponente Bambus hat einen geringen COXNUMX-Fußabdruck.

Biologisch abbaubar

Diese Zahnbürsten sind frei von PVC oder BPA, Polypropylen oder Polyethylen (die am schwierigsten zu entfernenden und häufig in den Ozeanen vorkommenden Materialien).

100% natürlich

Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze der Erde. Weil es natürliche antimikrobielle Mittel enthält.

antibakteriell

Bambus ist ein natürliches antibakterielles Mittel. Bei Verwendung dieser Zahnbürsten sammeln sich keine Bakterien am Griff oder an den Flügeln an, was eine bessere Mundhygiene gewährleistet.

Wirtschaftlich

Diese Mundhygieneartikel haben viele Vorteile und einen wirklich erschwinglichen Preis.

Zahnbürsten

Wir haben darüber nachgedacht, die Pinsel in unserer Packung so zu markieren, dass jedes Familienmitglied ihre erkennt. Die Griffe unserer Bürsten sind flach. Die Borsten bestehen aus hochwertigem Nylon.

Die Verpackung

Die Verpackung unserer Bambuszahnbürsten sieht ebenfalls organisch aus. Um die Natur zu schützen, besteht die Verpackung unserer Bürsten aus recyceltem Karton.

Empfehlungen von Zahnärzten

Zahnärzte sind die Experten für Mundhygiene. Ihre Meinungen und Empfehlungen sollten ernst genommen werden. In Bezug auf die Häufigkeit empfehlen Zahnärzte, Ihre Zähne zweimal täglich zu putzen (2 Minuten Putzen). Sie empfehlen auch die Auswahl von Zahnbürsten, die zu Ihrem Mund passen, damit Sie alle Bereiche leicht erreichen können. Für die effektivste Bürsttechnik wird ein vertikales Bürsten empfohlen, das die Reinigung von Bakterien und Ablagerungen erleichtert. Sie raten auch, beim Bürsten keinen starken Druck auszuüben, um sanfte Bewegungen zu begünstigen.

Laut einer amerikanischen Studie werden weltweit jährlich etwa 5 Milliarden Zahnbürsten verkauft. Wir finden also, dass diese Zahl riesig ist. Stellen Sie sich vor, unter diesen Bürsten sind Millionen aus Kunststoff. Es ist daher an der Zeit, über unseren Planeten nachzudenken und sich für die ökologische Alternative zu entscheiden: Bambuszahnbürsten.

Bambuszahnbürsten

Zahnbürsten aus Kunststoff

Häufig gestellte Fragen

Während das Reinigen Ihrer Zahnbürste dazu beitragen kann, Ihr Lächeln am Leben zu erhalten, ist es wichtig, die folgenden Schritte in Ihre Mundhygieneroutine einzubeziehen, um eine optimale Mundgesundheit zu erzielen.

Spülen Sie Ihre Zahnbürste oder Ihren Zahnbürstenkopf nach dem Putzen immer unter fließendem Wasser ab, um Speisereste und Zahnpastareste zu entfernen. Massieren Sie die Haare mit den Fingern für eine vollständigere Spülung.

Bewahren Sie Ihre Zahnbürste oder Ihren Kopf niemals in einem geschlossenen Behälter auf, da dies dazu führen kann, dass Bakterien auf Ihrer Zahnbürste wachsen.

Lassen Sie Ihre Zahnbürste nach jedem Gebrauch aufrecht an der Luft trocknen.

Die Bambuszahnbürste hat eine ähnliche Lebensdauer wie die Kunststoffbürste, nämlich 3 Monate. Nach Meinung von Zahnärzten müssen Sie für eine gute Zahnhygiene regelmäßig Ihre Bambuszahnbürste wechseln.

Offensichtlich ist der erste Schritt bei der Herstellung eines Bambusprodukts die Beschaffung des Bambus. Es können verschiedene Arten von Bambus verwendet werden. Dann werden diese Bambusse getrocknet und in verschiedene Größen geschnitten und von Hand poliert, um die gewünschte Form zu erreichen. Dann werden Perforationen hergestellt, um die Haare aufzunehmen, die meistens aus Nylon bestehen. Zur Herstellung der Borsten werden Nylon und Holzkohle gemischt.

Wenn Sie putzen möchten, müssen Sie Ihre Zahnbürste nicht benetzen. In der Tat hat Ihre Zahnpasta eine Lösung, um Ihren Mund beim Putzen zu befeuchten. Durch die Zugabe von Wasser laufen Sie Gefahr, den Wirkstoff der Zahnpasta zu verdünnen und damit das Zähneputzen zu schwächen.

Wenn Sie Ihre Zahnbürste reinigen möchten, müssen Sie natürlich den Kopf nass machen.

  • Starre Borsten: Die härteren Borsten greifen bekanntermaßen Plaque besser an, können aber auch das Zahnfleisch härter belasten. Die steifen Borsten erleichtern das Entfernen von Schmutz, der in Ihre Zähne oder Ihr Zahnfleisch eingebettet ist. Diese Art von Haar greift jedoch den Zahnschmelz an.
  • Mittlere Haare: Diese weniger aggressiven Haartypen sind die beliebtesten auf dem Markt. Dies liegt daran, dass sie steif und weich genug sind, um Ihre Zähne effektiv zu reinigen.
  • Weiche Borsten: Diese Art von Haar ist ideal für Benutzer mit empfindlichem Zahnfleisch, da sie das Zahnfleisch nicht reizen oder angreifen.